Anfliegen gewünscht!

Vogelhäuschen und Insektenhotels helfen beim Überwintern

Es wurde gesägt, geschliffen, gehobelt und geleimt. Nägel wurden ins Holz getrieben. Über die Tische gebeugt, tauschte man sich konzentriert aus. Wie baut man am besten ein Vogelhaus oder Insektenhotel?

Der Kunstsaal der I. E. Lichtigfeld-Schule erlebte einen Vormittag voller geschäftigem Treiben.

Die Klassen 5a und 5b hatten es sich zur Aufgabe gemacht, Vögeln und Insekten beim Überwintern zu helfen. Mit Hilfe ihrer Kunstlehrerin und ihres Werklehrers sowie der beratenden Unterstützung der Klassenlehrerinnen entstanden dabei eine Vielzahl größerer und kleinerer Vogelhäuschen und Insektenhotels, die gefüllt mit Bambusstäben und Laub, viele Möglichkeiten zum Verstecken und Schutz vor der Kälte bieten.

Noch am Mitzvah Day selbst bekundeten zahlreiche Mitglieder des Kollegiums Interesse an einem der Objekte. Ihre Spende geht an den Naturschutzbund Hessens.
Auch den Schülerinnen und Schülern selbst war dieser Vormittag viel zu kurz. Einige Kinder möchten ihr eigenes Häuschen für den Garten oder den Balkon. Die Fortführung des Projekts, diesmal im Rahmen des Kunstunterrichts, ist schon in Planung.

 

Print Friendly, PDF & Email

I. E. Lichtigfeld-Schule © 2015