Das Abenteuer fängt gleich hinter der Haustür an

Radtour der 6. Klassen

Auch in diesem Jahr fuhren die 6. Klassen nach erfolgreich absolvierter Vortour am 10. und 11.06.2018 mit dem Fahrrad über Rüdesheim nach Bad Sobernheim. Und das Abenteuer fing gleich hinter der Haustür an. Wir hatten:

  • einen Platzregen zur „Sammelzeit“ in der Savignystraße
  • Starkregen auch wieder zum Schluss, weshalb uns
  • der Bus in Bad Münster am Stein abholte und wir Bad Sobernheim gar nicht erreichten
  • dazwischen aber bestes Wetter
  • Bahn und RMV at their best: S-Bahn-Ausfall, kaputte Rolltreppen und Aufzüge, schon in der Taunusanlage beginnend, mehrere falsche Anzeigen und Durchsagen und damit verbundene
  • Gleiswechsel mit vollbepackten Fahrrädern treppauf treppab
  • (mindestens) 5 platte Reifen (z.T. zwei gleichzeitig) und ständig herunterfallende Ketten
  • den krankenhausreifen Sturz einer Schülerin – und ihre Fortsetzung der Tour
  • den kooperativen Einkauf eines Picknicks und
  • dessen Einnahme auf dem legendären Lidl-Parkplatz
  • Wasserschlachten draußen – und leider auch drinnen…
  • einen lauen Sommerabend in traumhafter Lage über dem Rhein
  • und eine (zu) kurze Nacht
  • in einer Jugendherberge ganz für uns allein
  • Warten auf den Bus unter einer (nicht dichten) Brücke im strömenden Regen
  • viele hilfsbereite, sozial kompetente Kinder
  • total engagierte Kolleginnen und Kollegen und
  • ebensolche Eltern, denen allen großer Dank zu sagen ist
  • und noch viiiiiel mehr, vor allem aber
  • ganz viel Spaß.

Auf nächstes Jahr in Rüdesheim!

 

Print Friendly, PDF & Email

I. E. Lichtigfeld-Schule © 2015