Iwrit und das große Backen

Die 5. Klassen feiern das „Alphabetisierungsfest“

Am Donnerstag, den 04.04.2019, feierten die Kinder der fünften Klassen ihr „Alphabetisierungsfest“ im Philanthropin. Seit ihrer Einschulung haben die Kinder die hebräischen Buchstaben in der Druck- sowie Schreibschrift kennen und schreiben gelernt. Nun war es endlich soweit: es wurde der Abschluss der Alphabetisierung gefeiert.

Am frühen Morgen trafen sich alle gemeinsam zum Frühstücken in der Lehrküche. Zur Feier des Tages durften die Kinder die gelernten Iwrit-Buchstaben backen. Zunächst musste der Teig für das Gebäck zubereitet werden. Es wurde eifrig geknetet, geformt und dekoriert. Aus den fertig gebackenen Buchstaben durfte sich jedes Kind seinen eigenen Namen zusammensetzen und dieses Meisterwerk verzehren.

Alle hatten sehr viel Spaß und sind nun bestens vorbereitet für die kommenden Unterrichtsstunden – sprechen, lesen und schreiben auf Iwrit.

Print Friendly, PDF & Email

I. E. Lichtigfeld-Schule © 2015