Literarischer und musikalischer Genuss

Vorlesewettbewerb 2019

Am Vormittag des 12.06.2019 fand in der vollbesetzten Aula der alljährliche Vorlesewettbewerb statt. Hier zeigten die jeweiligen Klassensiegerinnen und Klassensieger von der Eingangsstufe bis zur E-Phase einem gespannten Publikum ihre Vorlesekünste.

Neben den Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften der Schule befanden sich zahlreiche geladene Gäste im Publikum, unter ihnen die Schulelternbeirätinnen Frau Quensel und Frau Bar-Shoshan, die Gemeindedirektorin Frau Marställer, Frau Taubenheim von der Freiherr-vom-Stein-Schule sowie weitere Interessierte. Die von ihren Deutschlehrerinnen und -lehrern bestens vorbereiteten Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren teils spürbar aufgeregt, aber hoch motiviert, sich in ihrer Altersgruppe durchzusetzen: Wer kann unbekannte Geschichten – diesmal u. a. Texte von Ephraim Kishon, Nicholas Oldland und Albert Wendt – so ausdrucksstark vorlesen, dass diese dabei lebendig werden und uns allen einen literarischen Genuss bereiten?

Die hochkarätige Jury – Frau Sühl von der Frankfurter Stadtbibliothek, Frau Dr. Asmus von der Deutschen Nationalbibliothek und Frau Kummetat – wählte die Besten der Besten aus – zum Teil sehr schwere Entscheidungen, die während der drei heiteren Musikpausen zu treffen waren. In dieser Zeit wurde das Publikum von der Trommel-AG und der Schulband bestens unterhalten.

Die Namen der Siegerinnen und Sieger der einzelnen Jahrgangsstufen wurden jeweils am Ende der musikalischen Einlagen verkündet. Sie erhielten ihre schönen Urkunden und Gutscheine – Eisgutscheine für die Eingangsstufe, Büchergutscheine der Buchhandlung Tatzelwurm für alle anderen – unter tosendem Applaus des Publikums. Auch die Jury und an der Organisation beteiligte Lehrkräfte wurden mit Schokolade, Blumensträußen und Applaus bedacht.

Ein besonderer Dank gilt den an der Vorbereitung und Durchführung beteiligten Lehrkräften, gerade auch dem diesjährigen Moderatoren-Duo, sowie natürlich den am Wettbewerb beteiligten Schülerinnen und Schülern.

 

Print Friendly, PDF & Email

I. E. Lichtigfeld-Schule © 2015