Mitzvah Day 2018

„Endlich nachhaltiges Papierrecycling an unserer Schule!“

In Anknüpfung an ein schon vor drei Jahren begonnenes Projekt – Papiermülleimer mit individuellem Design für jeden Raum des Schulgebäudes – entschied sich die Klasse 6b dafür, den pro Woche entstehenden Papiermüll sichtbar zu machen.

Somit begann die Aktion schon 8 Tage vor dem eigentlichen Mitzvah Day, nämlich am Donnerstag, dem 08.11.2018, mit der Verteilung von Informationen und Kisten in jede Klasse und jeden Raum von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bis hin zur Schulleitung. Ab sofort wurde eine Woche lang sämtlicher anfallender Papiermüll gesammelt.

Am Donnerstag, dem 15.11.2018, strömten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b aus und sammelten alle verteilten Kisten wieder ein. Am eigentlichen Mitzvah Day, Freitag, dem 16.11.2018, war unsere erste Aktion das Wiegen des entstandenen Papierberges. Das Ergebnis rechneten die Schülerinnen und Schüler dann auf einen Monat bzw. ein Jahr hoch und sie kamen zu einem Ergebnis, das wir an einer Infotafel aushängten – und das Sie auf dem Foto sehen.

Im Anschluss daran wollten wir auch erfahren, wie Papier aus Altpapier hergestellt werden kann, und haben für 4 Stunden einen Workshop in der Werkstatt des Deutschen Roten Kreuzes DRK besucht. Hier haben wir erfahren, wie Papier hergestellt wird und wie verschiedene Papiersorten aus Altpapier, (weißer) Baumwolle und selbstgefärbtem Altpapier geschöpft werden können. Wir durften es mit Farben bunt verzieren und auch mit Baumblättern oder anderen Materialien gestalten. Das Ergebnis ist beeindruckend.

Nun gilt es, mit Hilfe von Rabbiner Soussan, der Schulleitung und der SV unserer Schule den Prozess weiter voranzubringen. Ziel ist nicht nur die separate Sammlung von Papiermüll, sondern auch die getrennte Entsorgung durch die Reinigungskräfte am Nachmittag und durch die FES. Dort können wir dann ab Klasse 9 die Papierrecyclinganlage in Fechenheim besuchen und schauen, wie unser Papier wieder zu einem neuen Rohstoff wird!

 

Print Friendly, PDF & Email

I. E. Lichtigfeld-Schule © 2015