Lichtigfeld-Schule im Dialog

Podiumsdiskussion in der Aula

Liebe Abonnenten, liebe Freunde unserer Schule,

wir freuen uns, Ihnen die zweite Veranstaltung unseres Diskussionsforums

„Lichtigfeld-Schule im Dialog“

ankündigen zu können.

Dieses Diskussionsforum hat das Ziel, mit Ihnen zu wichtigen politischen und gesellschaftlichen Fragen sowie zur jüdischen Identität in den Dialog zu treten. Die Schule als wichtige Institution der Identitätsbildung bietet dabei den Rahmen und will damit eine Diskussion mit Gemeindemitgliedern und Meinungsbildnern innerhalb und auch außerhalb der jüdischen Gemeinde eröffnen.

Zusammen mit unserem Kooperationspartner, dem Zentralrat der Juden in Deutschland, möchten wir Sie herzlich einladen:

Am: Dienstag, den 9. Mai 2017
Um: 19:30 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr), Eintritt ist frei
Ort: I. E. Lichtigfeld-Schule im Philanthropin, Hebelstraße 15-19, 60318 Frankfurt

Das Thema lautet: „Zeiten des Umbruchs: Jüdische Religion – Wege der Auseinandersetzung mit den Herausforderungen des Lebens“

Unsere geladenen Gäste sind:

  • Prof. Dr. Daniel Krochmalnik
    Professor für Jüdische Philosophie, Geistesgeschichte und Religionspädagogik
  • Prof. Dr. Frederek Musall
    Professor für Jüdische Philosophie und Geistesgeschichte
  • Shira Rademacher
    Leiterin der Religionsschule der Synagogen-Gemeinde Köln
  • Marcus Schroll M. A.
    Leiter des jüdischen Erziehungswesens der Isr. Kultusgemeinde München und Oberbayern
  • Moderation: Prof. Dr. Hanna Liss
    Professorin für Bibel und Jüdische Bibelauslegung

Im Anschluss an die Veranstaltung möchten wir Sie zu einem kleinen Empfang einladen, um bei Wein und koscheren Spezialitäten den Dialog mit Ihnen fortzusetzen. Seien Sie ein Teil dieses wichtigen Dialoges zwischen Schule, Gemeindemitgliedern und Meinungsbildnern außerhalb und innerhalb der Jüdischen Gemeinde. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Mit besten Grüßen w’Schalom
Ihre
Dr. Noga Hartmann
Dr. Noga Hartmann
Schulleiterin 

Lichtigfeld-Schule im Dialog
(Bitte hier klicken)

Print Friendly

I. E. Lichtigfeld-Schule © 2015