Rosch Haschana

Die Grundschule feiert

Festlich war die Mensa eingedeckt, als die Grundschulkinder am Mittwoch ihre Plätze zur gemeinsamen Rosch-Haschana-Feier einnahmen. Natürlich Apfelstücke und Honig, aber auch Granatapfel, Rote Bete, Datteln, Kürbis und Karotten waren neben einer runden Challa und einem kleinen Gläschen Traubensaft für jedes Kind liebevoll auf den Tischen angerichtet. So lecker und schön sah alles aus, dass es nicht leicht fiel abzuwarten, bis man gemeinsam von den verschiedenen feinen Sachen kosten durfte.

Frau Hey begrüßte als Stufenleiterin der Grundschule alle Kinder und Gäste sehr herzlich und dann ging es auch schon los. Ein buntes Programm hatten die Grundschulkinder unter der Leitung der Religionslehrerin zusammengestellt. Viel Wissenswertes über Rosch Haschana, aber auch Lustiges wurde vorgetragen und es war allen beteiligten Kindern anzumerken, wie wichtig sie ihren Auftritt nahmen.

Dabei wurde immer wieder auch gemeinsam gesungen, bis schließlich Herr Rabbiner Soussan das Horn des Widders, den Schofar, blies und dazu eine Geschichte erzählte. Die Kinder der zweiten Klassen hatten die Ehre, die Kerzen anzuzünden und die Brachot (Segenssprüche) zu sprechen. Viel gab es bald zu naschen und dabei herrschte eine muntere und doch äußerst würdevolle Stimmung.

Gemeinsam haben wir das neue Jahr begrüßt. Möge es ein süßes, ein fröhliches und vor allem ein erfolgreiches Jahr für unsere Schulgemeinschaft werden.

 

Print Friendly

I. E. Lichtigfeld-Schule © 2015